Von der Idee zur App

Mobile Dienstprogramme: Effektiv, einfach zu bedienen, überall dabei

So soll es sein, wenn der User Mobile Apps nutzt. Im Idealfall erleichtern sie die Arbeit, steigern die Wirtschaftlichkeit in einem Unternehmen oder sind für Kunden von großem Nutzen und unverzichtbar.

Bis eine App diese Voraussetzung erfüllt, sind viele Schritte notwendig. Hier kommt Meyer Solutions, die Full Service Agentur für Mobile Apps, ins Spiel. Dank unserer jahrelangen Erfahrung und dem Know-how unserer Spezialisten wissen wir, welche Ideen Potenzial haben und wie man sie gewinnbringend und anwenderfreundlich umsetzt.

Wie sieht der App-Entwicklungs-Prozess bei Meyer Solutions aus?

Stefan Meyer und sein Team aus Programmierern und Designern unterstützen Sie von der Idee bis hin zur fertigen App. Wir legen mit Ihnen die Zieldefinition fest und damit den Zweck und die Mission Ihrer individuellen Anwendung.

Unsere kreativen Designer holen das Beste in Sachen Usability für Sie heraus, bevor es an die Entwicklung und Programmierung Ihres Back-Ends und Front-Ends geht.

Wie lange dauert es von der App-Entwicklung bis zum Launch?

Für eine native Standard Mobile-App rechnen wir mit circa 18 Wochen. 10 Wochen nimmt das Back-End Development in Anspruch, 8 Wochen das Front-End Development.

Was gehört zur Back-End Entwicklung?

  • Definition der Back-End Struktur
    • Einrichten des Back-Ends sowie Grundgerüst der App festlegen
  • Management der Nutzer
    • Verwalten der Nutzer-Account sowie deren Authentifizierung
  • Server-Side-Logic
    • Entwicklung der Server-Side-Logic, um das Back-End der App zu erstellen
  • Festlegung der Usability
    • Die App-Struktur wird angepasst, sodass der Nutzer sich leicht zurechtfindet
  • Datenintegration
    • Diese erlaubt den User, Informationen mit anderen Nutzern auf Sozialen Netzwerken zu teilen
  • Push-Notification-Services
    • Zu jeder App gehört auch ein Push-Service, der den Nutzer aufmerksam macht oder erinnert

Was passiert bei der Front-End Entwicklung?

  • Datencaching
    • Macht die App schneller, weil Daten lokal gespeichert werden
  • Datensynchronisation
    • In dieser Phase werden die Daten zusammen aufgespielt, sodass sie auch offline verfügbar sind
  • Mock-ups und Wire-framing
    • Die App bekommt ein Gesicht
  • Interfacedesign und Entwicklung
    • Die App wird hübsch gemacht
  • Interface-Verbesserungen
    • Falls nötig, wird am Aussehen der App noch etwas geändert
  • Testphase
    • Die Testphase ist dazu da, evtl. Bugs (Fehler) zu finden und zu eliminieren
  • Einsatz
    • Die App ist nach einer ausführlichen Testphase einsatzbereit